Für rund 100€ eine RC-Schneefräse

Vorstellung, Fragen und Antworten zu Anbaugeräten wie z.B. Fräse...
Antworten
Benutzeravatar
Klaus Bergdolt
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 578
Registriert: Do 2. Okt 2008, 22:50
Modelltyp und Massstab: Querbeet durch die ganze Alpintechnik
Postleitzahl: 87561
Land: Deutschland
Wohnort: Oberstdorf

Für rund 100€ eine RC-Schneefräse

Beitrag von Klaus Bergdolt » Di 1. Dez 2015, 21:18

Hallo Schneefräsenfreunde

Seit Herbst 2015 gibt es von Wicking eine Frässchneeschleuder im Maßstab 1:32. Soweit so gut.
Aber jetzt kommts:
Mit relativ wenig Aufwand und bescheidenem finanziellem Einsatz, kommt mit einem gscheiden(!) Trägerfahrzeug das dabei raus:
Video

Ich frag mich, warum die andern immer so groß bauen..... (und immer bei Nebel-und Schneetreiben unterwegs sind?) :P ;)
Gruß, Klaus

... und vieles Weitere über Modellpistenraupen in Film und Wort,
gibt es in den Fachzeitschriften und im Fachbuch Faszination Pistenraupen.
Erhältlich beim VTH, Pistenking, oder in jeder Buchhandlung. ISBN 978-3-88180-446-2

Benutzeravatar
Leitwolf01
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 746
Registriert: Do 30. Dez 2010, 09:50
Modelltyp und Massstab: 1:43, 1:16, 1:12,1:8 oder mehr mal sehen
Postleitzahl: 52146
Land: Deutschland
Wohnort: Würselen Kreis Aachen NRW
Kontaktdaten:

Re: Für rund 100€ eine RC-Schneefräse

Beitrag von Leitwolf01 » Mi 2. Dez 2015, 12:15

Hai Klaus, Hallo Zusammen,


schönes Video! Schöne Fräse. Schön Arbeit zum Bauen. Ich bin mal gespannt wer alles eine Fräse haben wird ;)

LG Denis

Pistenbully 400 W
Pistenraupenmonteur
Pistenraupenmonteur
Beiträge: 138
Registriert: Mi 7. Jan 2015, 13:10
Modelltyp und Massstab: (Rc) Pistenraupen und Zubehör eines Skigebiets1/32
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Für rund 100€ eine RC-Schneefräse

Beitrag von Pistenbully 400 W » Sa 5. Dez 2015, 20:09

Moin,

Ja die Fräse ist mir auch schon aufgefallen allerdings hier: http://pistenraupen.com/Schneeschleuder.html
Ratet mal wer die gebaut hat ;)

Gruß Phelan
PISTENBULLY

brazi
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 56
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 18:51
Postleitzahl: 5000
Land: Schweiz

Re: Für rund 100€ eine RC-Schneefräse

Beitrag von brazi » Mi 16. Dez 2015, 04:57

:D das bau ich mir auch über die Weihnachtsfeier.... finde dies eine so tolle Idee...

Benutzeravatar
Havoc1
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 224
Registriert: Fr 15. Feb 2013, 14:50
Modelltyp und Massstab: 1/12
Postleitzahl: 9962
Land: Oesterreich
Wohnort: Osttirol

Re: Für rund 100€ eine RC-Schneefräse

Beitrag von Havoc1 » Mi 16. Dez 2015, 14:23

So, jetzt noch sowas in 1/12 und ich hab was fürn Blizzard...

brazi
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 56
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 18:51
Postleitzahl: 5000
Land: Schweiz

Re: Für rund 100€ eine RC-Schneefräse

Beitrag von brazi » Do 24. Dez 2015, 22:28

Hab alle Teile da. Wird aber nicht gebaut da es nur 1:32 ist und ich 1:12 habe :D

Benutzeravatar
pistenjäger
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 1551
Registriert: Di 16. Sep 2008, 23:03
Modelltyp und Massstab: Eigenbau 1:6, 1:8, 1:12, 1:16
Postleitzahl: 73557
Land: Deutschland
Wohnort: 73557 Mutlangen

Re: Für rund 100€ eine RC-Schneefräse

Beitrag von pistenjäger » Sa 26. Dez 2015, 10:34

Klaus Bergdolt hat geschrieben:Hallo Schneefräsenfreunde

Seit Herbst 2015 gibt es von Wicking eine Frässchneeschleuder im Maßstab 1:32. Soweit so gut.
Aber jetzt kommts:
Mit relativ wenig Aufwand und bescheidenem finanziellem Einsatz, kommt mit einem gscheiden(!) Trägerfahrzeug das dabei raus:
Video

Ich frag mich, warum die andern immer so groß bauen..... (und immer bei Nebel-und Schneetreiben unterwegs sind?) :P ;)
... "wir" wollen halt richtig Schnee schieben ..... :mrgreen:

.... aber das Teil ist als Vorlage für nen großen Schneehechsler eine ideale Vorlage. Ich wurde von einem renommierten Raupenbauer letztens gefragt, was für einen Motor ich dahinter bei 1:12 pflanzen würde .... , da musste ich erst mal passen. Brushless war meine Antwort, geringes Baumaß, leistungsstark zur Größe, hoher Wirkungsgrad...., aber er wollte einen bürstenbefeuerten Stromfresser, ich weiß jetzt nicht, was er mittlerweile zusammengebruzelt hat. Glaub zu schnell darf der nicht sein, sonst geht der Schnee kilometerweit duch die Luft ....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast