Motoren für Pistenraupe 1:6

Wie werden eure Modelle angetrieben, Fragen und Antworten
Benutzeravatar
polo18
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 94
Registriert: Fr 17. Dez 2010, 15:13
Modelltyp und Massstab: 1:10/1:8
Postleitzahl: 66571
Land: Deutschland
Wohnort: Eppelborn

Motoren für Pistenraupe 1:6

Beitrag von polo18 » Do 3. Nov 2011, 18:42

Hi Leute!

Ich habe heute in der Bucht einen Motor gefunden!

Der Motor wird normalerweise in den Elektroautos wo sich Kinder reinsetzen können betrieben!

Jetzt wollte ich wissen ob der für eine Raupe 1:6 Modell wenn ich 2 Stück einbaue reicht!

Hier mal die daten die Bei dem Motor stehen!

Technische Daten: 12V, 9000 RPM, 30 Watt
Spannungsbereich: 6-24V, ca. 4500-18000 RPM, 15-60 Watt

Gruß Patrick
Mit maximalen Aufwand, minimales erreichen dann ist es ein Hobby

Benutzeravatar
pistenjäger
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 1547
Registriert: Di 16. Sep 2008, 23:03
Modelltyp und Massstab: Eigenbau 1:6, 1:8, 1:12, 1:16
Postleitzahl: 73557
Land: Deutschland
Wohnort: 73557 Mutlangen

Re: Motoren für Pistenraupe 1:6

Beitrag von pistenjäger » Do 3. Nov 2011, 20:13

Da musste ein gewaltiges Getriebe bauen. Ich hab doch richtig gelesen, oder? Ein Motor ohne Getriebe.

Benutzeravatar
polo18
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 94
Registriert: Fr 17. Dez 2010, 15:13
Modelltyp und Massstab: 1:10/1:8
Postleitzahl: 66571
Land: Deutschland
Wohnort: Eppelborn

Re: Motoren für Pistenraupe 1:6

Beitrag von polo18 » Do 3. Nov 2011, 21:03

ja genau es ist nur der motor! kann man es nicht 1:1 über kegelräder umsetzen
Mit maximalen Aufwand, minimales erreichen dann ist es ein Hobby

Andi1988
Pistenraupenmonteur
Pistenraupenmonteur
Beiträge: 132
Registriert: Di 16. Mär 2010, 21:43
Modelltyp und Massstab: PB600W Polar 1:12
Postleitzahl: 73312
Land: Deutschland
Wohnort: Geislingen
Kontaktdaten:

Re: Motoren für Pistenraupe 1:6

Beitrag von Andi1988 » Do 3. Nov 2011, 21:13

Hallo Patrick.

Wenn du die ca. 9000 Umdrehungen/Minute an die Sternräder weitergibst, dann kannst du mit dem Teil bei der Formel 1 mitfahren......und gewinnen :-)

Der Bully soll ja Kraft haben, um etwas zu schieben. Dafür musst du aus der schnellen, schwachen Drehbewegung eine langsame, starke Bewegung machen.
Dafür brauchst du, wie schon geschrieben, ein riesen Untersetzungsgetriebe.....oder aber einen Schneckenantrieb.


grüße
Andi
PB600W Polar Baubericht
Bild

Benutzeravatar
polo18
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 94
Registriert: Fr 17. Dez 2010, 15:13
Modelltyp und Massstab: 1:10/1:8
Postleitzahl: 66571
Land: Deutschland
Wohnort: Eppelborn

Re: Motoren für Pistenraupe 1:6

Beitrag von polo18 » Do 3. Nov 2011, 21:24

stimmt daran hab ich noch gar nicht gedacht :D

jetzt wo du es sagst :oops:

es muss doch irgend welche motoren geben die nicht so teuer sind!

oder hat sich mitlerweile was gefunden?

gruß
Mit maximalen Aufwand, minimales erreichen dann ist es ein Hobby

Benutzeravatar
pistenjäger
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 1547
Registriert: Di 16. Sep 2008, 23:03
Modelltyp und Massstab: Eigenbau 1:6, 1:8, 1:12, 1:16
Postleitzahl: 73557
Land: Deutschland
Wohnort: 73557 Mutlangen

Re: Motoren für Pistenraupe 1:6

Beitrag von pistenjäger » Do 3. Nov 2011, 21:35


Benutzeravatar
polo18
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 94
Registriert: Fr 17. Dez 2010, 15:13
Modelltyp und Massstab: 1:10/1:8
Postleitzahl: 66571
Land: Deutschland
Wohnort: Eppelborn

Re: Motoren für Pistenraupe 1:6

Beitrag von polo18 » Do 3. Nov 2011, 21:45

und was für motor empfehlt ihr für 1:8 modelle?
Mit maximalen Aufwand, minimales erreichen dann ist es ein Hobby

Pistenbully Polar
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 265
Registriert: Sa 4. Okt 2008, 14:58
Postleitzahl: 9107
Land: Schweiz

Re: Motoren für Pistenraupe 1:6

Beitrag von Pistenbully Polar » Fr 4. Nov 2011, 08:23

Hallo zusammen

Der motor für einen solche. Bully ist das eine.... Und woher nimmt ihr den strom? Der platz in einem bully ist extrem beschränkt. Und damit es nachher auch spass mach müsste eine stunde fahrzeit drin liegen oder? Was meint ihr zu diesem thema?

Grüss yves
Mehr über unsere Tätigkeit:

www.fmhungerbuehler.ch
info@fmhungerbuehler.ch

Besucht unsere Homepage!

Benutzeravatar
polo18
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 94
Registriert: Fr 17. Dez 2010, 15:13
Modelltyp und Massstab: 1:10/1:8
Postleitzahl: 66571
Land: Deutschland
Wohnort: Eppelborn

Re: Motoren für Pistenraupe 1:6

Beitrag von polo18 » Fr 4. Nov 2011, 15:45

Kann man auch den Motor

http://www.conrad.de/ce/de/product/2331 ... Detail=005

oder den Motor

http://www.conrad.de/ce/de/product/2331 ... Detail=005

für ein 1:6 modell verwenden?

gruß patrick
Mit maximalen Aufwand, minimales erreichen dann ist es ein Hobby

Benutzeravatar
polo18
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 94
Registriert: Fr 17. Dez 2010, 15:13
Modelltyp und Massstab: 1:10/1:8
Postleitzahl: 66571
Land: Deutschland
Wohnort: Eppelborn

Re: Motoren für Pistenraupe 1:6

Beitrag von polo18 » Fr 4. Nov 2011, 15:59

Oder wie sieht es mit so einem Motor aus?

http://www.kag-hannover.de/296.html
Mit maximalen Aufwand, minimales erreichen dann ist es ein Hobby

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast