Kingbus! ich brauche Hilfe!

Fragen und Antworten zu Elektrik Problemen
brazi
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 56
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 18:51
Postleitzahl: 5000
Land: Schweiz

Re: Kingbus! ich brauche Hilfe!

Beitrag von brazi » Mi 23. Dez 2015, 00:05

So das Kingpad ist angeschlossen an der Funke. Jetzt beim Programieren, muss man ja ca 2Sek den Prog Knopf drücken bis die ProgLED blinkt. Wenn ich oben links anfange zu drücken, dann erlischt die ProgLED (dies ist ja ok) auf der Funke schlägt das Servo aus in der Servoüberblick. So weit sogut, die ersten 6 Druckknöpfe auf der oberen Reihe nimmt das Kinppad an, wenn ich jetzt die unteren Reihe drücke von links nach rechts, passiert nichts mehr und die ProgLED blinkt nur und auch kein Ausschlagen des Servos an der Funke ist mehr.
Wo liegt da den Fehler??

brazi
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 56
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 18:51
Postleitzahl: 5000
Land: Schweiz

Re: Kingbus! ich brauche Hilfe!

Beitrag von brazi » Mi 23. Dez 2015, 12:05

Hat sich erledigt

brazi
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 56
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 18:51
Postleitzahl: 5000
Land: Schweiz

Re: Kingbus! ich brauche Hilfe!

Beitrag von brazi » Mi 23. Dez 2015, 17:02

Ich bin glaub zu blöde für dieses Kingbus :?
Neues Problem, die RKL links funktioniert einwandfrei und die rechte bleibt immer wieder stehen beim blinken. Wenn ich den Stecker abziehe von der Beleuchtungsplatine und direkt mit Strom versorge, dann funktioniert sie einwandfrei.

Hat da jemand eine idee??

brazi
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 56
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 18:51
Postleitzahl: 5000
Land: Schweiz

Re: Kingbus! ich brauche Hilfe!

Beitrag von brazi » Sa 26. Dez 2015, 13:22

Hier mal das Video zu den Drehlichtern welche nicht richtig tun....

http://youtu.be/KV_Se4dn-dI

Weis jemand warum dies so ist??

Benutzeravatar
MichaN
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 291
Registriert: So 8. Dez 2013, 14:12
Modelltyp und Massstab: PB400 ParkPro 1:12
Postleitzahl: 76689
Land: Deutschland
Wohnort: Karlsdorf-Neuthard

Re: Kingbus! ich brauche Hilfe!

Beitrag von MichaN » Sa 26. Dez 2015, 16:16

Schließe die Rundumleuchte mal an die andere RKL mit an. BZW tausche die beiden mal hin und her.
Gruß Micha



Pistenking PB400 ParkPro mit 12 Wege Schild

Graupner Pistenbully

brazi
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 56
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 18:51
Postleitzahl: 5000
Land: Schweiz

Re: Kingbus! ich brauche Hilfe!

Beitrag von brazi » Sa 26. Dez 2015, 18:18

Salü Micha

Hab ich soeben versucht. Gleiche Symptome... Was mir auch aufgefallen ist, wenn ich das Kingbus mit Strom versorge, dann geht beim erstmaligen einschalten der Weissen Rücklichter nur das einte Licht. Wenn ich dieses Licht wieder ausschalte und gleich wieder einschalte, dann gehen beide...

Benutzeravatar
MichaN
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 291
Registriert: So 8. Dez 2013, 14:12
Modelltyp und Massstab: PB400 ParkPro 1:12
Postleitzahl: 76689
Land: Deutschland
Wohnort: Karlsdorf-Neuthard

Re: Kingbus! ich brauche Hilfe!

Beitrag von MichaN » So 27. Dez 2015, 16:07

Ich vermute mal daß die eine RKL einen Fehlfunktion verursacht. Mit wieviel Volt hast du sie getestet?
Gruß Micha



Pistenking PB400 ParkPro mit 12 Wege Schild

Graupner Pistenbully

brazi
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 56
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 18:51
Postleitzahl: 5000
Land: Schweiz

Re: Kingbus! ich brauche Hilfe!

Beitrag von brazi » So 27. Dez 2015, 18:35

mit 6Volt

steht da so in der Anleitung, Betriebsspannung 5-6V Aus BEC vom Fahrregler (1.Bild oben rechts)

Bild

da steht auch, dass ich nicht die beiden + und - darf anhängen

Bild

aber auf der Seite von Pistenking wenn ich auf die Anleitung gehe, steht ganz was anderers
Seite 2 ganz oben 7,2 - 12Volt oder auf der Seite 5 bei der Rubrik Stromversorgung

http://www.pistenking.com/shop/images/P ... g_KBZM.pdf


was soll ich jetzt tun??

auf dem Kingbus Zentralmodul hinten steht auf der Platine 6 - 14 Volt
V1.1 08-2011

Benutzeravatar
adrian 600w
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 441
Registriert: Fr 5. Sep 2008, 12:41
Modelltyp und Massstab: PB400W, PB600W"Pumuckl" ,PB600WPolar in 1:12
Postleitzahl: 5612
Land: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Kingbus! ich brauche Hilfe!

Beitrag von adrian 600w » So 27. Dez 2015, 21:05

Hallo Brazi

Jetzt mal Butter bei die Fische ;) :ugeek:

Die Symptome der RKL treten auf, wenn die Versorgungsspannung zu niedrig ist!

Hast Du das Kingbus-Set zusammen mit einem Bausatz von Pistenking erworben, also sprich mit Doppelfahrtregler z.B.? Lag in der Verpackung neben der Anleitung ein weiteres Beiblatt, dass das Kingbus-Zentralmodul nicht über "Bat+" an eine Stromversorgung angeschlossen werden darf?
Leuchten auf dem Zentralmodul beide Kontrollleuchten (orange & rot)?
Freundliche Grüsse, Adrian
Bild
träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum

Meine Internetseite...

brazi
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 56
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 18:51
Postleitzahl: 5000
Land: Schweiz

Re: Kingbus! ich brauche Hilfe!

Beitrag von brazi » So 27. Dez 2015, 21:25

Salü Adrian600w

Butter für die Fische??
Hab das Kingbus mit dem Pad und der 600er Kabine gekauft. Separat habe ich den DFR220 mal bestellt. Nein es lag nurdiese Anleitung dabei welche schreibt, dass das Zentralmodul nicht über + und - gespiesen werden darf.

Ich habe mein Zentralmodul zu testzwecken so angeschlossen. Batterie in den Empfänger und dann mit einem Patchkabel auf das Zentralmodul. Liegt da der Begrabener Hund?

Die Akkus habe ich vom Pistenking bestellt, sind ja 9,6volt.

Soll ich mal den DFR220 Regler nehmen, und das 9,6v pack und das Zentralmodul anschliessen? Aber dann kommen ja 9,6 volt auf das Zentralmodul. Aber gemäss meiner Anleitung welche dabei war, steht ja 5-6 volt aus BEC ;)

Ach ja, es leuchten beide Leds (rot+orange)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast