Brixl und Kingpad

Fragen und Antworten zu Elektrik Problemen
Antworten
Moezzu72
Pistenraupennixkenner
Pistenraupennixkenner
Beiträge: 8
Registriert: Do 10. Jan 2013, 19:21
Modelltyp und Massstab: Pistenking PB 600
Postleitzahl: 4500
Land: Schweiz

Brixl und Kingpad

Beitrag von Moezzu72 » Fr 27. Nov 2015, 17:31

Hallo Raupenfreunde
Da ich nebst dem Pistenking PB600 noch andere Modelle (LKW, Walze u.ä) habe, spiele ich momentan mit dem Gedanken mir eine Brixl zuzulegen. Jedoch kann ich es mir nicht so genau vorstellen wie es ist damit einen Bully zu steuern? Nun frage ich euch...

1. Hat jemand Erfahrung mit Brixl im Bullybereich?
2. Weiss jemand ob man da auch das Kingpad anschliessen kann?

Vielen Dank für eure Gedanken und Anregungen! ;)
Liebe Grüsse

Benutzeravatar
adrian 600w
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 441
Registriert: Fr 5. Sep 2008, 12:41
Modelltyp und Massstab: PB400W, PB600W"Pumuckl" ,PB600WPolar in 1:12
Postleitzahl: 5612
Land: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Brixl und Kingpad

Beitrag von adrian 600w » Fr 27. Nov 2015, 18:44

Heiij Moezzu72

Ich kann dir zwar nicht sagen, wie es ist, mit einer Brixl ein PistenBully-Modell zu steuern...

...für deine zweite Frage gibt es jedoch eine Antwort. Es gibt für die Brixl ein "eigenes" Kingpad (optisch keine Unterschiede). Du kannst Dir damit sogar das Kingbus-Zentralmodul, das normalerweise im Modell verbaut werden muss, sparen. Stattdessen wird ein Interface verbaut :ugeek:

Gruss und ein schönes Wochenende.
Freundliche Grüsse, Adrian
Bild
träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum

Meine Internetseite...

Benutzeravatar
Sebastian Frautschi
Pistenraupenmitfahrer
Pistenraupenmitfahrer
Beiträge: 44
Registriert: Di 8. Feb 2011, 21:23
Modelltyp und Massstab: 1:10, 1:12
Postleitzahl: 3781
Land: Schweiz
Wohnort: Turbach BE, Schweiz

Re: Brixl und Kingpad

Beitrag von Sebastian Frautschi » Fr 27. Nov 2015, 19:19

Hallo Moezzu72

Zu deiner ersten Frage: Ich habe zwar keine Brixel, aber eine Blauzahn und das ist ziemlich vergleichbar. Du hättest aber mit der Brixel sicherlich sehr viele Vorteile gegenüber einer "normalen" Fernsteuerung. Über ihre Speziellen Steuerknüppel kannst du diverse Sonderfunktionen Steuern und programmieren kannst zu auch viel viel mehr. Einziger Nachteil aus meiner Sicht ist sicherlich die Grösse (nicht gerade Handlich das Ding).

Meine Blauzahn ist ein bisschen speziell aufgebaut und somit an den Einsatz im Funktionsmodellbau bestmöglich angepasst.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Moezzu72
Pistenraupennixkenner
Pistenraupennixkenner
Beiträge: 8
Registriert: Do 10. Jan 2013, 19:21
Modelltyp und Massstab: Pistenking PB 600
Postleitzahl: 4500
Land: Schweiz

Re: Brixl und Kingpad

Beitrag von Moezzu72 » Mo 30. Nov 2015, 20:27

Hallo Zusammen
Vielen Dank für eure Rückmeldungen.
Das heisst mein Kingpad der Graupner-Steuerung kann nicht auf die Brixl gebaut werden?

Ich erhoffe mir viel von den 4-D Steuerknüppeln um damit Schild- und Sonderfunktionen zu steuern.
Ich kann nächstens eine Brixl zum Test im Bully verbauen.
Werde wieder berichten wie es ist damit zu fahren...

Liebe Grüsse

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast