Licht geht aus

Fragen und Antworten zu Elektrik Problemen
Antworten
Benutzeravatar
Ypsilon
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 73
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 12:11
Modelltyp und Massstab: Prinoth Everest 1:12 / Dickie PB600
Postleitzahl: 38640
Land: Deutschland

Licht geht aus

Beitrag von Ypsilon » Mo 30. Nov 2015, 13:22

Hallo zusammen!
Folgendes Problem bei der Umsetzung der Beleuchtung am "Everest 1:12":
Ich habe für die Lichtanlage das Kingbus-System mit Kingpad mit Universalmodulen verbaut.
Primärseitig bekommt das System seinen Strom vom gleichen 7,2V NiMh Akkupack wie die Motoren. So die Planung...
Jetzt kommt das Phänomen, dass alles schön Leuchtet und sich schön schalten lässt - solange ich nicht fahre.
Im Fahrbetrieb gehen nach ca. 30 Sekunden die Lichter aus, unabhängig wieviele LED im Betrieb sind, manchmal bleiben einige LED-Gruppen an, manchmal geht alles aus.
Betreibe ich die Lichtanlage über einen seperaten Akkupack leuchtet alles vom feinsten! Einen zweiten Akku möchte ich aber nicht. :roll:

Meine Vermutungen:
A) Die Spannung am Akku sackt ab sobald der Motor Last hat und Kingbus schaltet aus
B) Der Motor/Akku haut durch die Last Spannungs- oder Stromspitzen raus und Kingbus schaltet einen Überlastschutz.

Für Erklärungen, Tipps und Anregungen wäre ich euch sehr dankbar :idea:
Viele Grüße
Yann
Mein Baubericht Prinoth Everest 1:12
magic_viewtopic.php?f=6&t=3496

Benutzeravatar
joergkuhn
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 961
Registriert: Mi 4. Feb 2009, 17:09
Modelltyp und Massstab: PB 600 / PB 400 1:12
Postleitzahl: 47877
Land: Deutschland
E-mail: joergkuhn@arcor.de
Wohnort: Willich

Re: Licht geht aus

Beitrag von joergkuhn » Mo 30. Nov 2015, 15:51

Hallo Yann,

oder alter Akku und dann Vermutung A)

Grüße
Jörg

Benutzeravatar
adrian 600w
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 441
Registriert: Fr 5. Sep 2008, 12:41
Modelltyp und Massstab: PB400W, PB600W"Pumuckl" ,PB600WPolar in 1:12
Postleitzahl: 5612
Land: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Licht geht aus

Beitrag von adrian 600w » Di 1. Dez 2015, 22:55

Hallo Yann

Ich bin zwar kein Kingbus-Experte, aber das Phänomen hatte ich auch schon.

...aber nur, wenn ich mit der Schneeschleuder unterwegs bin und's sehr kalt ist. Ich habe eigentlich sehr gute Akkus verbaut, die auch bei einem grossen Stromverbrauch zuverlässig ihre Nennspannung liefern.
Wenn die Schleuder unter Volllast jedoch munter und rücksichtslos den Akku leer saugt, gingen mir auch schon die Lichter aus. Versuchs mal mit einem anderen Akku, das sollte klappen.
...oder die Spannung auf 8.4 oder 9.6 Volt erhöhen... :?: :ugeek:

PS: mir gefällt übrigens sehr gut, was Du so baust ;) 8-)
Freundliche Grüsse, Adrian
Bild
träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum

Meine Internetseite...

Benutzeravatar
Ypsilon
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 73
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 12:11
Modelltyp und Massstab: Prinoth Everest 1:12 / Dickie PB600
Postleitzahl: 38640
Land: Deutschland

Re: Licht geht aus

Beitrag von Ypsilon » Mi 2. Dez 2015, 14:41

Vielen Dank Adrian und Jörg für eure Beiträge!
Das Zentralmodul ist grade auf dem Weg zu PK, da gibt es wohl noch andere Möglichkeiten.
Ich halte euch auf dem Laufenden ;)
Mein Baubericht Prinoth Everest 1:12
magic_viewtopic.php?f=6&t=3496

Benutzeravatar
Ypsilon
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 73
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 12:11
Modelltyp und Massstab: Prinoth Everest 1:12 / Dickie PB600
Postleitzahl: 38640
Land: Deutschland

Re: Licht geht aus

Beitrag von Ypsilon » Mo 7. Dez 2015, 12:51

Hallo an die Gemeinde!

So wie es aussieht habe ich das Problem nun nicht mehr.
Pistenking hat an dem Modul noch Einstellungen vornehmen können, so dass das Licht nun wie gewünscht und gedacht auch mit meinen 7,2 NiMh-Akkus funktioniert.
Auch an dieser Stelle dafür nochmal vielen Dank für den hervorragenden Service von Pistenking! :!:

@Andi, hatte auf HC aufgelegt, auf "normal current" alles ohne Probleme :oops:
Mein Baubericht Prinoth Everest 1:12
magic_viewtopic.php?f=6&t=3496

Benutzeravatar
joergkuhn
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 961
Registriert: Mi 4. Feb 2009, 17:09
Modelltyp und Massstab: PB 600 / PB 400 1:12
Postleitzahl: 47877
Land: Deutschland
E-mail: joergkuhn@arcor.de
Wohnort: Willich

Re: Licht geht aus

Beitrag von joergkuhn » Mo 7. Dez 2015, 14:13

Hallo,
:?: verstehe ich nicht :?:

Grüße
Jörg

Benutzeravatar
Ypsilon
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 73
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 12:11
Modelltyp und Massstab: Prinoth Everest 1:12 / Dickie PB600
Postleitzahl: 38640
Land: Deutschland

Re: Licht geht aus

Beitrag von Ypsilon » Mo 7. Dez 2015, 18:01

joergkuhn hat geschrieben:Hallo,
:?: verstehe ich nicht :?:

Grüße
Jörg
Also erklären kann ich es nicht, so wie Pistenking mir schrieb, hatte es aber was mit der Spannungsüberwachung zu tun.
Er hat jedenfalls Parameter am Zentralmodul noch so ändern können dass das Licht jetzt einwandfrei funktioniert.
Ypsilon hat geschrieben:
@Andi, hatte auf HC aufgelegt, auf "normal current" alles ohne Probleme :oops:
das bezieht sich auf nen Anschluss den ich danach noch wechseln musste, hatte jetzt aber nichts mit dem erwähnten Problem zu tun...

Grüße
Yann
Mein Baubericht Prinoth Everest 1:12
magic_viewtopic.php?f=6&t=3496

Benutzeravatar
joergkuhn
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 961
Registriert: Mi 4. Feb 2009, 17:09
Modelltyp und Massstab: PB 600 / PB 400 1:12
Postleitzahl: 47877
Land: Deutschland
E-mail: joergkuhn@arcor.de
Wohnort: Willich

Re: Licht geht aus

Beitrag von joergkuhn » Mo 7. Dez 2015, 18:53

OK ?!
Als ich noch mit 7,2 V gefahren bin hat es bei mir funktioniert...

Grüße
Jörg Kuhn

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste