Montagehilfe für die Ketten von Pistenking

Tipps und Tricks rund um den Modellbau
Antworten
Benutzeravatar
Consten
Pistenraupenmitfahrer
Pistenraupenmitfahrer
Beiträge: 41
Registriert: So 13. Okt 2013, 20:14
Modelltyp und Massstab: Pb 600 W 1:12; Pb 600 W 1:16
Postleitzahl: 48231
Land: Deutschland
Wohnort: Warendorf

Montagehilfe für die Ketten von Pistenking

Beitrag von Consten » Do 8. Dez 2016, 18:30

Hallo Forum,

beim Bau der Ketten von Pistenking ist mir eine recht simple, aber dennoch sehr hilfreiche Konstruktion eingefallen, die das Verschrauben der Stege um einiges leichter macht. :D
Dazu nehme man sich ein Brett und schneidet mit einer Tischkreissäge ( Bei mir mit einer Blattdicke von ~1,35mm) einen Spalt mit ~12,5cm Länge hinein.
Dann nur noch zwei Löcher für die Spikes/Seitenhalterungen bohren ( 8mm passen da recht gut) -und fertig ist die selbstgebaute Steghalterung! Nun können die Stege, ob mit oder ohne Spikes, passgenau in den Schlitz gelegt werden, ohne dass sie beim Schrauben wackeln oder verrutschen. Das Gewinde kann somit viel schöner direkt von oben eingeschnitten und die Bänder/Gegenplatten auf den Stegen montiert werden.
Wie gesagt, das Herstellen der Konstruktion ist kein großer Aufwand , ist aber trotzdem eine tolle Hilfe, um das Verschrauben der Ketten um einiges schneller und leichter zu machen. :mrgreen:

Viele Grüße,
Constantin
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

milzinger
Pistenraupenmonteur
Pistenraupenmonteur
Beiträge: 104
Registriert: So 17. Nov 2013, 13:40
Postleitzahl: 89081
Land: Deutschland

Re: Montagehilfe für die Ketten von Pistenking

Beitrag von milzinger » Do 8. Dez 2016, 21:44

Hallo Constantin,
müssen bei deiner Pk Kette noch Gewinde geschnitten werden?
Grüße Andreas

Benutzeravatar
Consten
Pistenraupenmitfahrer
Pistenraupenmitfahrer
Beiträge: 41
Registriert: So 13. Okt 2013, 20:14
Modelltyp und Massstab: Pb 600 W 1:12; Pb 600 W 1:16
Postleitzahl: 48231
Land: Deutschland
Wohnort: Warendorf

Re: Montagehilfe für die Ketten von Pistenking

Beitrag von Consten » Fr 9. Dez 2016, 18:16

Hallo Andreas,
beim Hineindrehen der Schraube wird automatisch in das weichere Alu-Material das Gewinde geschnitten. Die Schraube dient dabei als "Gewindeschneider". :lol:

Viele Grüße,
Constantin

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast