Faszination Modellbau Friedrichshafen 3.–5. Nov.

Alle Veranstaltungen, die etwas mit Modellbau zu tun haben
Benutzeravatar
MichaN
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 291
Registriert: So 8. Dez 2013, 14:12
Modelltyp und Massstab: PB400 ParkPro 1:12
Postleitzahl: 76689
Land: Deutschland
Wohnort: Karlsdorf-Neuthard

Re: Faszination Modellbau Friedrichshafen 3.–5. Nov.

Beitrag von MichaN » Do 14. Sep 2017, 01:01

Hallo Klaus und Tobi

Und hier sehe ich die Bestrafung für Marc ,mich und Andere. Sorry denke so. Wir fahren locker am Tag 4-5 Stunden. Da finde ich dann 2 Stunden sehr dürftig.
Soll jetzt kein gemaule sein. Nur eine Feststellung. Werde mich halt zum wohl der Anderen fügen. Aber gut find ich es nicht.
Wenn dieser Zwang für 2-3 Stunden am Tag ist find ich das gerade noch ok. Aber nicht den ganzen Tag. Es soll doch Spaß machen. Aber der Spaß ist bzw. kommt halt nun mal beim freien fahren. Nicht beim Zwang. Mann kann sich ja auch just in time absprechen bzw. fragen wenn man dazu stößt. Aber eine Deckelung ist unfair in meinem Augen.

Freue mich auf Friedrichshafen. Schön mal wieder alle zu sehen. Bis bald
Gruß Micha



Pistenking PB400 ParkPro mit 12 Wege Schild

Graupner Pistenbully

Benutzeravatar
ToFro
Pistenraupenbestauner
Pistenraupenbestauner
Beiträge: 31
Registriert: Mi 4. Nov 2015, 21:25
Modelltyp und Massstab: Pistenking PB600
Postleitzahl: 35091
Land: Deutschland

Re: Faszination Modellbau Friedrichshafen 3.–5. Nov.

Beitrag von ToFro » Do 14. Sep 2017, 17:51

Abwarten und positiv denken!
:)
Ich bin mir sicher, dass nach dem ersten Tag in FN wirklich alle mit der neuen Regelung einverstanden sein werden. Es wird dazu noch einige positive Überraschungen geben. Und ehrlich gesagt habe ich wegen der Bundestagswahl mehr Bedenken als wegen der Fahrzeug-Regelung auf der Messe.
:lol:

Beste Grüße aus Hessen,

Euer Tobi.
Watch out where the huskies go,
never eat the yellow snow!

Benutzeravatar
MichaN
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 291
Registriert: So 8. Dez 2013, 14:12
Modelltyp und Massstab: PB400 ParkPro 1:12
Postleitzahl: 76689
Land: Deutschland
Wohnort: Karlsdorf-Neuthard

Re: Faszination Modellbau Friedrichshafen 3.–5. Nov.

Beitrag von MichaN » Fr 15. Sep 2017, 13:24

Noch ein paar Fragen
Habt ihr bei eurem Plan auch die Kinder bedacht? Die könnt ihr ja nicht auf die Bank setzen weil sie in das gemachte zwischen rein fahren. Ich denk nicht das die den Anforderungen gerecht werden können eine saubere Piste zu machen.
Was machen die Raupen ohne Fräse? Die können ja keine perfekte Piste fahren. Dürfen die dann überhaupt auf den Parcours.
Wie wollt ihr das alles unter einen Hut bringen das jeder gerecht behandelt wird?
Ich sag immer noch das dies ohne Unmut zu machen nicht geht.
Ist nur als konstruktive Kritik gedacht. Wie gesagt ich füge mich dem Gemeinwohl.
Gruß Micha



Pistenking PB400 ParkPro mit 12 Wege Schild

Graupner Pistenbully

Benutzeravatar
Tambruiser
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 76
Registriert: Do 29. Dez 2011, 23:08
Modelltyp und Massstab: Kyosho Blizzard DX 1:12
Postleitzahl: 8560
Land: Schweiz
Wohnort: CH-8560 Märstetten

Re: Faszination Modellbau Friedrichshafen 3.–5. Nov.

Beitrag von Tambruiser » Fr 15. Sep 2017, 18:48

Lieber Klaus, lieber Tobi

nochmals etwas Senf von meiner Seite :geek:
Über den Tag verteilt gibt es daher 13 Blöcke á 30 Minuten, zusätzlich 5 Shows á 20 Minuten. Jeder Fahrer erhält pro Tag 4 Marken ...
Gleichzeitig sollen nicht mehr als 8 Fahrzeuge ...
Wir rechnen:
13 Blöcke x 8 Fahrzeuge = 104 Einsätze / 34 Fahrer = 3.05 Einsätze/Fahrer

Nach Eurer "Milchbüchlirechnung" gibt es ja noch weniger Einsätze pro Fahrer als von Euch "budgetiert" :o
Es wird dazu noch einige positive Überraschungen geben
Wär es möglich, das "Geheimnisdeckeli" etwas zu lüften? Stecke momentan ziemlich fest in einem "FN2017 Motivationstief" :cry:

Ich wäre euch beiden äusserst dankbar, wenn ihr euch das mit der Beschränkung nochmal gut überlegt. Dieser angestrebte Perfektionismus nimmt der Zuschauer doch gar nicht wahr. Dieser will die Pistenraupen im Einsatz und nicht abgestellt am Pistenrand oder auf den Präsentiertischen sehen.

Gruess Marc
Wo Kräfte sinnlos walten, kann kein Knopf die Hosen halten ...

Tambruiser's Fuhrpark

Webcam Schwägalp

Wetter Schwägalp

Benutzeravatar
ToFro
Pistenraupenbestauner
Pistenraupenbestauner
Beiträge: 31
Registriert: Mi 4. Nov 2015, 21:25
Modelltyp und Massstab: Pistenking PB600
Postleitzahl: 35091
Land: Deutschland

Re: Faszination Modellbau Friedrichshafen 3.–5. Nov.

Beitrag von ToFro » So 17. Sep 2017, 13:58

Hallo zusammen,

"Geheimnisse" werden natürlich noch nicht gelüftet, sonst wären es ja keine mehr...
:lol:
Als Motivationsschub für den Bodensee:
https://youtu.be/VktKLPwPZHM
Das "neue" Video von Sinsheim ist nun endlich fertig.

Viel Spaß,

Euer Tobi.
Watch out where the huskies go,
never eat the yellow snow!

Benutzeravatar
Klaus Bergdolt
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 562
Registriert: Do 2. Okt 2008, 22:50
Modelltyp und Massstab: Querbeet durch die ganze Alpintechnik
Postleitzahl: 87561
Land: Deutschland
Wohnort: Oberstdorf

Re: Faszination Modellbau Friedrichshafen 3.–5. Nov.

Beitrag von Klaus Bergdolt » Mo 18. Sep 2017, 00:01

Hallo Tobi und die "Friedrichshafner Bedenkenträger"

Klasse Video! Vor allem die zeitnahe Veröffentlichung verdient großen Respekt! ;) :lol:
Am besten finde ich die Szenen um 7.50min. Da freuts mich heute schon auf FN!
Insgesamt ein feines Motivationsfutter.

Den Bedenkenträgern der neuen Tagesorganisation, werde ich auch nicht mehr als den Rat geben, dass sie sich der Sache etwas gelassener gegenüber verhalten sollten. Etwas schlecht zu reden und daran zu zweifeln, bevor man es selbst gesehen und ausprobiert hat, ist nicht gerade ladylike! Und im Laufe dieser nicht unerheblichen (Freizeit)Arbeit sogar von ...
Tambruiser hat geschrieben:
Fr 15. Sep 2017, 18:48
"Milchbüchlirechnung"
....zu reden, ist schon verdammt dünnes Eis! :x
Tobi und ich würden uns doch nicht zusätzlich Arbeit aufladen, wenn es nicht für alle ein gigantischer Gewinn werden wird. :roll:
Gruß, Klaus

... und vieles Weitere über Modellpistenraupen in Film und Wort,
gibt es in den Fachzeitschriften und im Fachbuch Faszination Pistenraupen.
Erhältlich beim VTH, Pistenking, oder in jeder Buchhandlung. ISBN 978-3-88180-446-2

Benutzeravatar
Fieselfix
Pistenraupenmonteur
Pistenraupenmonteur
Beiträge: 102
Registriert: Do 23. Jan 2014, 13:28
Modelltyp und Massstab: 400er & 600e+ 1:12
Postleitzahl: 72829
Land: Deutschland
Wohnort: Engstingen

Re: Faszination Modellbau Friedrichshafen 3.–5. Nov.

Beitrag von Fieselfix » Mo 18. Sep 2017, 06:14

Halli-hallo zusammen,

die Idee, zum Einen die Anzahl der Shows zu kürzen und zum Anderen die Zeiten dazischen etwas zu organisieren, halte ich für sinnvoll.

Nun haben alle Fahrer/-innen die Möglichkeit, sich mal auf der Messe umzuschauen, ohne den Parcours "im Stich zu lassen".
Mittlerweile sind wir eine so große Gemeinschaft an Fahrern/-innen, dass hier sicherlich ein wenig Absprache und Planung in den Pausen hilfreich sein kann, damit gleichmäßig was auf dem Parcours los ist. Vielleicht hilft dieser Ansatz auch, dass nichtmehr nur wild durcheinander gefahren wird, sondern dass mehr "wie auf der richtigen Piste" gearbeitet werden kann.

Ich lass mich auf jeden Fall gerne überraschen und bin positiv gespannt, wie's wird.

Wir sehen uns ...

Grüße Frank

Benutzeravatar
Thorsten S
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 54
Registriert: Di 15. Dez 2009, 18:36
Modelltyp und Massstab: PB 400 in 1:12
Postleitzahl: 88131
Land: Deutschland

Re: Faszination Modellbau Friedrichshafen 3.–5. Nov.

Beitrag von Thorsten S » Do 21. Sep 2017, 15:09

Hallo liebe Pisteraupenfahrer und Messeliebhaber.

Ich habe die Tage mit Ian (mein jüngerer Sohn) über die Messe gesprochen und ihn gefragt ob er wieder dabei ist.
Er schaut mich an und sagt verblüfft das dies doch eines seiner Highlights im Jahr ist und wie ich das in Frage stellen konnte.

Schön zu sehen das solch eine Event Kindern immer noch wichtiger ist als die Playstation.


Ich muss ganz ehrlich gestehen dass ich die Bedenken von Micha verstehe und auch teile.
Egal ob weite Anreise oder nicht,
wir investieren alle Zeit um dort sein zu können.
Ich denke das es für einige schon eine starke Einschränkung sein wird. Wenn ich meine beiden Jungs betrachte sind die beiden sicher immer deutlich mehr als 2 Stunden am fahren gewesen und freuen sich genau darauf.

Zudem bin ich mir auch nicht sicher ob Zuviel Struktur der schönen Veranstaltung nicht schon beinahe einen Industriellen Charakter verleiht.

Vielleicht ist es ja auch eine Idee die "Saubere Piste" und den "Funpark" als Programmpunkt anzusehen. Dann sind da eben die Teilnehmer mit den passenden Maschinen gefragt und dann fährt auch keiner "blöd" durch die Gegend.
Für mich sowieso das was am schönsten anzusehen ist.

Ich finde das freie Fahren ganz wichtig für die Veranstaltung und bitte euch einfach auch im Auge zu behalten das es doch "Das Forum für durchgeknallte Pistenraupenfreaks" ist. So steht es ganz oben auf dieser Webseite.

Erzeugt Freiräume nicht durch die Mauern die darum errichtet werden.


Wie freuen uns tierisch auf die Show und werden uns natürlich eingliedern, wie auch immer das Konstrukt am Ende aussieht.


p.s. Bitte behaltet Ian als Fahrer auf dem Schirm. Es bedeutet ihm viel.
(Auf Klaus Liste steht er nicht)


Liebe Grüße
Thorsten, Finn und Ian

pps. wir schrauben schon ;-)

Finn
Pistenraupennixkenner
Pistenraupennixkenner
Beiträge: 2
Registriert: Mo 23. Mär 2015, 13:48
Postleitzahl: 88131
Land: Deutschland

Re: Faszination Modellbau Friedrichshafen 3.–5. Nov.

Beitrag von Finn » Sa 23. Sep 2017, 15:05

Hallo zusammen,
Ich freue mich schon riesig auf die Messe. :D
Einerseits auf das Bully fahren und andererseits auf die ganzen anderen die kommen,
wie z.B.: David, Timmy, Dominik & co.

Lg :D
Finn

Benutzeravatar
Klaus Bergdolt
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 562
Registriert: Do 2. Okt 2008, 22:50
Modelltyp und Massstab: Querbeet durch die ganze Alpintechnik
Postleitzahl: 87561
Land: Deutschland
Wohnort: Oberstdorf

Re: Faszination Modellbau Friedrichshafen 3.–5. Nov.

Beitrag von Klaus Bergdolt » Mo 25. Sep 2017, 10:31

....nur mal angenommen:
Es werden tatsächlich 35 Teilnehmer, die alle eine Fernsteuerung haben, und die alle mit dem Anspruch auf 4-5 Std. Fahrzeit nach Friedrichshafen kommen.
Ein Messetag hat von 9 – 18 Uhr, 9 Stunden. Zieht man die fixen Showzeiten von 5 mal 20min ab, bleiben 7,33 Std. freie Fahrzeit zu vergeben.
Teilt man diese 7,33 Std. auf 157,5 Std. „Möchtegernfahrzeit“ von 35 Fernsteuerungen auf, werden sich nonstop 21 Fahrzeuge, irgendwie auf dem Parcours bewegen. – Dabei wünsche ich viel Freude!



Und jetzt real:

Die Vergangenheit hat gezeigt, dass diese Zahlen totaler Nonsens sind. Es kam aber trotzdem immer zu Situationen, wo weder Disziplin noch Absprache auf dem Parcours zu erkennen war. Wer diese Tatsache nicht erkannt hat, hat sich wohl zu stark mit dem eigenen Umfeld beschäftigt. Jeder hatte diese Phase mal und das macht die Wahrnehmung des Problems sehr unterschiedlich.
Das bedeutet: Was den einen nach x-Messeteilnahmen inzwischen stört, nimmt der andere im Eifer der völligen Faszination nicht mal wahr. Es beschwert sich auch nicht gleich jeder und den meisten ist die Fahrerei eh nicht so wichtig. Aber von Chancengleichheit für alle , entfernt sich die Sache immer mehr.

Es wird jeder wissen, dass die Netto-Parcoursfläche, in den vergangenen Jahren, nicht proportional zu der Teilnehmerzahl gewachsen ist. Und so lange ich meine Unterschrift unter den Messevertrag setze, ist das gut so! Aber es verlangt, wie auch im restlichen öffentlichen Leben, nach eindeutigen Spielregeln, in Kombination mit einer guten Organisation. Ohne die wird es nirgends funktionieren. Das fängt im Kindergarten an und hört auf dem Friedhof auf.

Die geplanten Spielregeln werden erstmal alle Teilnehmer auf den gleichen Nenner bringen. Jeder bekommt das zugesicherte „Recht“ auf 2 Stunden „freie Fahrzeit in der Gruppe“. Keine Angst, die Modalitäten dafür werden easy und trotzdem narrensicher sein! Wenn er/sie mag, darf er/sie in der Zeit sogar den Chef spielen und sein Wunschziel umsetzen! Damit wird grundsätzlich sichergestellt, dass für die Zuschauer keine Leerräume entstehen und dass auf dem Parcours immer eine Grundstruktur erkennbar ist.

Wer mehr Zeit verfahren möchte, muss sich aktiv darum bemühen, indem er/sie:

- Freie Kontingente von „fahrfaulen“ Messeteilnehmern übertragen bekommt.
- Nonstop anwesend ist, den Parcours beobachtet und nicht angetretene Fahrkontingente nach 10min. Karenzzeit ersetzt.(Ups, die Flugschau usw. war einfach zu spannend…)
- Den jeweiligen Pistenchef anspricht und mit ihm ein freies Eckchen aushandelt.
(wird mit entsprechender Disziplin 90%ig funktionieren, aber man muss eben zuerst schwätzen mit die Leut´!.... und nicht nur machen was man gerne will.)

Ich wünsche mir dabei:

- Dass jeder mit einer positiven Grundstimmung zur Messe kommt und die neue Organisationform ohne Nerv tötende Vorortdiskussionen
akzeptiert.
- Täglich um 8.30 Uhr zur Morgenbesprechung erscheint.
- Dass jeder „freie Fahrer“ mal die Chefkappe aufsetzen darf/muss und 30min. sagt „was Sache“ ist.
- Dass seine „Mitarbeiter“ im Gegenzug ohne Diskussionen und Gemotze tun, was der Chef anschafft!


- Dass alle gecheckt haben, dass die ganze Aufregung bislang nur um die „freie Fahrzeit“ ging. Das 5mal 20minütige Showprogramm hat oberste Anwesenheits-Priorität! Und wehe es versagt einem in der Show der Akku….. Dabei gehe ich davon aus, dass ich jeden Gemeldeten hierzu nach Belieben einteilen kann/darf, außer er/sie widerspricht mir hier im Lauf der kommenden Woche.

Ziel wird es sein, dass die Showfahrer anschließend mindestens 2 Std. am Stück „frei“ haben. Das wird erfahrungsgemäß nicht bei allen klappen.

Geplant ist:

Show 1 – Dickiedance (8), Schneemobil (1), Schneefräsen (1-3) Summe ca. 10-12 Fahrer+ Ton
Show 2 – 1:12er Funpark (5), Skirennen (2-7) Summe ca. 12 Fahrer + (Ton)
Show 3 – Wetten dass? (2), Große 1:12 Parade (8) Summe 10 Fahrer + Ton
Show 4 - 1:12er Funpark (5), Skirennen (2-7) Summe ca. 12 Fahrer + (Ton)
Show 5 – Wetten dass? (2), Dickiedance (8), Schneefräsen (1-3) Summe ca. 13 Fahrer + Ton

Gestern war Anmeldeschluss. Die Liste ergänzt sich um Martin ?, Sven ?, Ian S. und Peter H.. Herzlich willkommen! Weitere Anfragen und spontane Besuche mit Modellen, sind ab sofort für 2017 nicht mehr möglich!

Ich hoffe auf ein entspanntes Miteinander!
Gruß, Klaus

... und vieles Weitere über Modellpistenraupen in Film und Wort,
gibt es in den Fachzeitschriften und im Fachbuch Faszination Pistenraupen.
Erhältlich beim VTH, Pistenking, oder in jeder Buchhandlung. ISBN 978-3-88180-446-2

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast