Forumsetik

Hier wird nur vom Admin gepostet
Antworten
Admin
Administrator
Beiträge: 14
Registriert: Do 4. Sep 2008, 11:06

Forumsetik

Beitrag von Admin » Do 30. Okt 2008, 10:00

Hallo an alle

Mit erstaunen les ich gestern Nacht die letzten Beiträge und erkannte auch nach dreimaligem durchlesen der weiter davor liegenden Statements nicht den Sinn von Andres Verärgerung.

Es kann doch nicht sein, dass hier jede Woche ein mehr oder weniger theatralischer Abgang stattfindet, nur weil hier vielleicht aneinander Vorbeigeredet wird.
(Davon abgesehen kapier ich bis heute nicht, was Lukas und Carlo eigentlich störte.)

Es treffen sich hier Leute von nahe der Holländischen Grenze bis zum Wallis, vom Schwarzwald bis zum Dachstein. Der eine redet vom Velo und der nächste versteht darunter den neusten Trendsport.
Ich glaube hier liegen ernsthafte Sprach- und Mentalitätsprobleme auf dem Tisch, die man mit uneindeutigen und zornigen Antworten nicht mit 6 Zeilen aus der Welt räumen kann.
Wenn ich mich angegriffen fühle, dann sollte man gezielt bei demjenigen nachfragen und nicht mit „..............“ und wirklich unverständlichem Ärger sich abschotten.

Ich glaube der gestrige Abend ist ein riesengroßes Missverständnis!

Und gleich noch eins:

Ich finde es nicht gut, dass hier oft von „Anfängern“ und „Profis“ die Rede ist. Zu was brauchen wir denn so eine Klassifizierung? Und wer nimmt sich die Position heraus das einzuteilen?
Nur weil jemand die eine oder andere Erfahrung gesammelt hat, ist er dann ein Profi?
Nur weil Yannick (nur so als Beispiel!) erst 14 Jahre ist, gilt er dann als Anfänger?

Ich glaube, erst wenn alle begriffen haben, dass hier in jedem Mitglied eine allzeit zu respektierende Persönlichkeit steckt, hört dieses Katz und Mausspiel irgendwann auf.
Wir brauchen hier keine Dornröschenfragerei! (......Spieglein an der Wand, wer ist der Schönste........)
Was nicht heißen soll, dass hübsche Bilder und Filme nicht dazugehören.
Doch! Aber man sollte das nicht klassifizieren und einen Anfänger/Profi-Stempel aufdrücken.
Wir sollten uns auf die Technik, die Fragen und auf vernünftige Antworten beschränken.
Völlig wertfrei und ohne dass man sich dabei durch Giftpfeile bedroht fühlt.

Im Googlezeitalter ist es doch sowieso albern, irgendwelche Materialherkünfte zu verheimlichen. Ok, es spart Zeit, wenn ich nicht selber suchen muss.
Aber selbst wenn ich den unbekanntesten Mitglieder meine Tipps gebe, kann es doch durchaus Möglich sein, dass gerade diese/r Nobody in einem anderen Modellbaugebiet der absolute Spezialist ist.
Klar heißt „Nehmen“ auch „Geben“, aber es muss doch nicht sofort und jetzt sein!
Irgendwann steckt uns Yannick (wieder nur als Beispiel) alle in den Sack, weil er in seiner vielen (Schüler)-Freizeit den ultimativen Fahrtregler, oder sonstige Elektronik herbrutzelt.
Und wenn’s erst in 5 Jahren ist!

Ich fände es unendlich Schade, wenn hier nicht endlich Vernunft einkehrt!

Gruß, das Adminteam

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast