Leitwolf 2

Benutzeravatar
Simon93
Pistenraupenmonteur
Pistenraupenmonteur
Beiträge: 138
Registriert: Do 19. Mär 2009, 16:38
Modelltyp und Massstab: 1:43
Postleitzahl: 33014
Land: Deutschland
Wohnort: Bad Driburg
Kontaktdaten:

Leitwolf 2

Beitrag von Simon93 » Sa 7. Mai 2011, 13:18

Hallo Forumgemeinde,

ich war schon länger nicht mehr aktiv hier und wollte jetzt einfach mal wieder mit dem folgenden Thema anfangen :).

Also vor 2 Tagen wurde der Neue Leitwolf 2 von Prinoth in der Produktionshalle von Leitner vorgestellt unter dem Thema " The Sound of Evolution".
Mich würde interessieren was ihr von dem neuen Leitwolf 2 haltet?
Hat sich viel verändert oder so ? Ich find meiner Meinung nicht wirklich.

http://www.prinoth.com/Pistenfahrzeuge/ ... -Evolution

Lasst mich eure Gedanken wissen ;)

Liebe Grüße Simon ;)
Pistenbully <-- Kettenfetzer

robin kunze
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 331
Registriert: So 23. Nov 2008, 15:06
Modelltyp und Massstab: 1:12
Postleitzahl: 70186
Land: Deutschland
E-mail: robinkunze@hotmail.de
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Leitwolf 2

Beitrag von robin kunze » Sa 7. Mai 2011, 13:46

vom design gefällt er mir besser

aber an ein Kässbohrer kommen die nicht ran ;))))
Gruß Robin


Pistenbullys sind die Besten!

Benutzeravatar
Albert
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 474
Registriert: Do 11. Sep 2008, 00:46
Modelltyp und Massstab: ParkPro 4F, PB600 in 1:12, PB145D in 1:8
Land: Oesterreich
Wohnort: Denver, Colorado, USA
Kontaktdaten:

Re: Leitwolf 2

Beitrag von Albert » Sa 7. Mai 2011, 16:08

Also vom Design her hat er sich grundlegend verändert, er passt nun in die Designlinie vom Bison und Beast. Schaut gut aus, finde ich.

Über die technischen Vor- und Nachteile können eigentlich nur die mitreden, die beruflich damit zu tun haben, und beide Marken in der Flotte haben.

Grüße,
Albert
http://www.at-modellbau.com - Bausätze in 1:12 für PistenBully 400 und 600
http://www.pistenraupen.com - Walser Pistenraupenmodellbau
https://www.facebook.com/Walser-Pistenr ... 174859358/ - FACEBOOK Seite

Benutzeravatar
pistenjäger
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 1550
Registriert: Di 16. Sep 2008, 23:03
Modelltyp und Massstab: Eigenbau 1:6, 1:8, 1:12, 1:16
Postleitzahl: 73557
Land: Deutschland
Wohnort: 73557 Mutlangen

Re: Leitwolf 2

Beitrag von pistenjäger » Sa 7. Mai 2011, 21:35

Prinoth hat in den letzten 2 Jahren zugelegt. Dass es der Beast und andere Fahrzeuge von Prinoth dem Kässbohrer zur Zeit nicht leicht machen ist hinreichend bekannt. Prinoth hat es sich zum Ziel gemacht alle zwei Jahre eine neue Maschine heraus zu bringen. Vor allem das Konzept vom Beast ist aufgegangen. In Flachau sollen im nächsten Winter 6-8 Beast laufen. Kässbohrer und Prinoth sind die zwei einzigen starken Hersteller weltweit. Nur dass die aus Laupheim am Merkle-Konzern dranhängen was eine gewisse Abhänghigkeit bedeutet. Denn wenn ein 600er eine ganze Saison kostenlos in einem Skigebiet fährt, Briefumschläge verteilt werden, Konkurrenzangebote als Grundsatz um 20% unterboten werden, Zubehör verschenkt wird (z.B. Ketten, Ersatzteile, ...), dann könnte die Frage heissen, wie lange Merkle das subventioniert. Geht der Umsatz zurück, will man wissen woran es liegt.

http://www.youtube.com/watch?v=KWJYclyS10I

Gruß Michi

Benutzeravatar
Simon93
Pistenraupenmonteur
Pistenraupenmonteur
Beiträge: 138
Registriert: Do 19. Mär 2009, 16:38
Modelltyp und Massstab: 1:43
Postleitzahl: 33014
Land: Deutschland
Wohnort: Bad Driburg
Kontaktdaten:

Re: Leitwolf 2

Beitrag von Simon93 » So 8. Mai 2011, 00:50

Einspruch :D

da ich Praktikum bei Kässbohrer gemacht habe kann ich sagen, dass sie an einem neuen Bully dran sind aber es noch eine Weile dauert. Da muss ich leider Kässbohrer in Schutz nehmen auch wenn ich keine sehr Schlagfertigen Argumente haben seh ich das so :D

Grüße von Simon ;)
Pistenbully <-- Kettenfetzer

Benutzeravatar
Georg
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 435
Registriert: Do 4. Sep 2008, 22:56
Modelltyp und Massstab: Käss M1:8
Postleitzahl: 5542
Land: Oesterreich
Wohnort: OE 5542 Flachau

Re: Leitwolf 2

Beitrag von Georg » So 8. Mai 2011, 02:01

Ich habe den neuen zwar nicht live gesehen, aber von den Fotos her ist es die Neuauflage der Sardinenbüchse. Was daran so toll sein soll weis ich nicht ich muss den erst mal im Original fahren, dafür gibbts kommenden Winter viel gelegenheit dazu.

Es ist eine optisch schöne Maschine, passt schon so.

@Pistenjäger: Ich weis zwar nicht michi wo du die Infos nimmst aber so stimmt es nicht das Pistenbully Billiger ist als Prinoth, ganz im gegenteil, Prinoth fährt massiv beim Preis! Vor 2 Jahren hat es laut meiner frage geheißen als ich das Beast getestet habe : Was kostet den das Beast im vergleich zum 600Polar? Die Antwort war sehr unter der gürtel linie,... was soll der schon kosten, mehr als der Polar!

Was das Thema Flachau betrifft, es werden heuer sicher keine 8 Beast unterwegs sein, nie und nimmer, es sind bis jetz 2 und heuer kommt ein Beast W dazu, wenn es ganz gut geht noch eine Solo, aber dann hat es sich.
Was mich persönlich stört ist die immer größer werdende Breite, viele Unternehmen haben da schon Problem solche Geräte überhaupt unter zu bringen.

Da kann sich der Fahrer dann in der Früh mit der Schneeschaufel bewaffnen wenn sein Fahrzeug draußen stehn muss!
gggggggggggggggggg
Grüße Georg



PistenBully in the snow is the greatest show!!!

Benutzeravatar
TITLIS
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 361
Registriert: Do 13. Nov 2008, 16:53
Modelltyp und Massstab: PB 300 W Polar, 1 : 16, sowie verschiedene in 1:43
Postleitzahl: 4054
Land: Schweiz
Wohnort: Engelberg & Basel
Kontaktdaten:

Re: Leitwolf 2

Beitrag von TITLIS » So 8. Mai 2011, 11:10

Also wenn wir schon bezüglich Preis sind: Ein Leitwolf solo ist auf jedenfall teurer als ein 600 Park! Der Unterschied soviel ich weiss macht doch einige 1000 Euro aus...wenn nicht sogar einige 10'000 Euro...
MFG TITLIS

blizzard
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 661
Registriert: So 13. Dez 2009, 15:27
Modelltyp und Massstab: PistenBully 400 in 1:12
Postleitzahl: 44229
Land: Deutschland
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Leitwolf 2

Beitrag von blizzard » So 8. Mai 2011, 15:31

Hallo,

ich finde es gut, dass es auch mal so eine Diskussion gibt ;)

Was ich zu dem Thema bis jetzt von den Bergbahnen meines Vertrauens gehöhrt habe, ist genau das, was Georg schon sagte. Die Optik ist meiner Meinung nach ganz anders als bei Kässbohrer. Ein Vergleich ist da echt unfair.

Das Problem mit der Breite ist mir ebenfalls bekannt. Allerdings weiß ich nicht, warum es bei Dir Georg nicht mehr im Beitrag steht. Beispielsweise die Bergbahnen Zermatt können sich kein Beast zulegen, da es einfach zu breit ist. Der 600er passt schon kaum in die Garage. Die Garagen werden wohl nicht umgebaut und draußen stehen lassen sollte man so einen Haufen Geld auch nicht. In Zermatt sagte man mir auch, dass bei Prinoth häufig Pannen zu beklagen wären. Der PistenBully wäre zwar etwas schwächer, fahre aber länger.

@ Michi: Ich denke, wenn PistenBully kostenlos Zubehör verschenkt (glaube kaum, dass es eine ganze Kette ist), dann ist das eine nette Geste gegenüber dem Kunden ... wie man das bei dem Unternehemen auch gewohnt ist. Ihren Umsatz werden sie aber sicherlich im Blick haben.

Ich höhre heute zum ersten mal, dass PistenBully was neues raus bringt. Vielleicht wäre es sinnvoller das Vorhandene erstmal bis in die Kettenstege zu perfektionieren... Trotzdem ist ein neuer Bully gar nicht so übel, solange er ein neues Design hat. Dann haben wir wenigstens eine neue Herausforderung :D

Schöne Grüße
Jonas

Benutzeravatar
Kässbohrer-fan
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 246
Registriert: Mi 7. Apr 2010, 14:22
Modelltyp und Massstab: Pistenbully 1:43 Pb 600 Polar 1:12
Postleitzahl: 3920
Land: Schweiz
E-mail: fabian.kipfer@gmail.com
Wohnort: Zermatt

Re: Leitwolf 2

Beitrag von Kässbohrer-fan » Mo 9. Mai 2011, 13:33

Hey Leute

Das Design vom neuen sieht aber eigentlich fast genau so aus wie das vom Beast und vom Bison, oder
täusche ich mich nur?!

MFG
Kässbohrer-fan

derSchwabe
Pistenraupenbesitzer
Pistenraupenbesitzer
Beiträge: 156
Registriert: Mi 15. Okt 2008, 12:27

Re: Leitwolf 2

Beitrag von derSchwabe » Mo 9. Mai 2011, 14:05

Ja, die Kabine sind identisch. Prinoth setzt nun verstärkt auf ein Baukastensystem. Die Kabinen sind gleich, die Bordcomputer und Steuerelement (wie der Joystick), das Schild (nur eben in anderen Größen), etc...

Einzigartig ist beim Leitwolf hingegen das verstellbare Fahrwerk sowie (bislang noch) die neue Fräsenansteuerung.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast